Führerschein C1, C1E (Gütertransport) oder D1, D1E (Personentransport)

Die Aegerter Fahrschule ist dein persönlicher Fahrlehrer in Basel, Baselland, Solothurn und Aargau, um erfolgreich den Führerschein Kategorie C1 & D1 zu bestehen.

  • Gütertransport
  • Sanitätstransport
  • Feuerwehr
  • Schülertransport
  • Invaliden- und Behindertentransport
  • Wohnmobil

Melde dich zu einer Fahrstunde an oder besuche unseren LKW/C1/D1 Theoriekurs  – Wir bringen dich mit Erfolg zu deinem Führerschein!

Fahrunterricht Kategorie C1/D1

2 Lektionen I 100min I CHF 280.00

Versicherungsbeitrag (kein Selbstbehalt) für die Dauer des Fahrunterrichtes (max. jedoch 2 Jahre) CHF 120.00.
Automat

Fahrunterricht Kategorie C1E

2 Lektionen I 100min I CHF 310.00

Versicherungsbeitrag (kein Selbstbehalt) für die Dauer des Fahrunterrichtes (max. jedoch 2 Jahre) CHF 120.00.
Automat

Wussten Sie schon...

Wenn Sie die praktische Führerprüfung C1/D1 mit einem automatischen Getriebe absolviert haben, gibt es keinen Automaten Eintrag in den Führerausweis.

Bei einer bestandenen C1 Führerprüfung erhält man gleichzeitig die Berechtigung für die Kategorie;
D1, sofern eine 1-jährige Fahrpraxis der Kategorie B nachgewiesen wird und das 21. Altersjahr vollendet ist.
BPT (berufsmässiger Personentransport "Taxi") sofern eine 1-jährige Fahrpraxis der Kategorie B nachgewiesen wird.

Wer schon vor der Kategorie C1 Führerprüfung in Besitz der Kategorie BE ist, erhält zusätzlich den C1E Eintrag.

Vorraussetzungen

Motorwagen (ausgenommen Kat. D) mit einem Gewicht zwischen 3.5 und 7 Tonnen

Mindestalter:

18 Jahre

 

Erforderliche Kategorie:

B (mind. Lernfahrausweis)

 

Sehtest:

darf bei jedem Gesuch nicht älter als 24 Monate sein

 

Ärztliche Untersuchung:

erforderlich

 

Gültigkeit Lernfahrausweis:

24 Monate

Fahrzeugkombinationen aus einem Zugfahrzeug der Unterkategorie C1 und einem Anhänger mit einem Gesamtgewicht von mehr als 750 kg, sofern das Gesamtzugsgewicht 12000 kg nicht übersteigt.

Mindestalter:

18 Jahre

 

Erforderliche Kategorie:

B und C1 (mind. Lernfahrausweise)

 

Sehtest:

darf bei jedem Gesuch nicht älter als 24 Monate sein

 

Gültigkeit Lernfahrausweis:

24 Monate

Motorwagen (ausgenommen Kat. D) mit einem Gewicht zwischen 3.5 und 7 Tonnen

Mindestalter:

21 Jahre

 

Erforderliche Kategorie:

B

 

Sehtest:

darf bei jedem Gesuch nicht älter als 24 Monate sein

 

Ärztliche Untersuchung:

erforderlich

 

Gültigkeit Lernfahrausweis:

24 Monate

Fahrzeugkombinationen aus einem Zugfahrzeug der Unterkategorie D1 und einem Anhänger mit einem Gesamtgewicht von mehr als 750 kg, sofern das Gesamtzugsgewicht 12 000 kg nicht übersteigt und der Anhänger nicht zum Personentransport verwendet wird.

Mindestalter:

21 Jahre

 

Erforderliche Kategorie:

D1 (mind. Lernfahrausweise)

 

Sehtest:

darf bei jedem Gesuch nicht älter als 24 Monate sein

 

Gültigkeit Lernfahrausweis:

24 Monate

Gutschein für 1 Fahrlektion c1/d1

Du möchstes jemandem eine Freude machen? Verschenke jetzt einen Gutschein für eine C1/D1 Fahrlektion im Wert von 140 Franken.
exklusiv

Gutschein für 1 Fahrlektion C1E

Du möchstes jemandem eine Freude machen? Verschenke jetzt einen Gutschein für eine C1E Fahrlektion im Wert von 155 Franken.
exklusiv

KUNDENSTIMMUNG

Das sagen UNSERE Kunden Über Uns

Als ich plötzlich wieder einen Fahrlehrer nach über 10 Jahren neben mir sitzen hatte, war das etwas komisch. Die direkte und freundliche Art von Dani haben mir geholfen, meine Schwächen zu erkennen, darauf einzugehen und zu verbessern. Ich hatte grosse Freude mit ihm an meinen Fahrmängel zu arbeiten und bin dankbar, dass er mir geholfen hat, die praktische Fahrprüfung auf anhieb zu bestehen.

Lea

Kategorie C1

Bei den Fahrstunden zeigt sich die grosse Erfahrung und Kompetenz von Daniel. Mit Geduld, Menschenkenntnis, der nötigen Prise Humor, aber auch bestimmt, wird die nötige Fahrtechnik und das richtige Verhalten im Verkehr vermittelt. Fazit: ich kann Daniel mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

Max

Kategorie C1

Mir hat es (fast) immer Spass gemacht. Du hattest eine ruhige und humorvolle Art, mich auf Sachen hinzuweisen welche nicht optimal waren. So zum Beispiel, wenn ich eine Linie auf der Fahrbahn nicht beachtet oder wenn ich ungeschickt in eine kleine Nebenstrasse einbog. Deine witzigen Kommentare zum immer grösser werdenden Abstand zum Vorderfahrzeug bleiben mir sicher noch lange in guter Erinnerung. Deine Botschaft, mich auf die jeweilige Strassen- und Verkehrssituation zu sensibilisieren, ist bei mir gut angekommen. Ich habe sehr viel dazu gelernt was mir auch beim Fahren mit einem normalen PW nützlich sein wird. Zum Beispiel kann ich enge Passagen mit dem bewussten Beachten der Rückspiegel und einer adäquaten Geschwindigkeitsgestaltung ohne „Chrüsele“ im Bauch durchfahren. Beim Überholen von VelofahrerInnen aber auch beim Einspuren vor Lichtsignalen oder beim Abbiegen habe ich heute (bin selber ein leidenschaftlicher Velofahrer) ein viel besseres Sensorium für diese, nicht immer berechenbaren, VerkehrsteilnehmerInnen. Die einzelnen Fahrstunden erlebte ich spannend und äusserst kurzweilig. Manchmal fand ich dich etwas zu „pingelig“, zu „kleinlich“, fast schon „ schulmeisterlich“. In der Situation war es für mich stressig und ich neigte dazu, noch „fehlerhafter“ zu fahren. Trotzdem fand ich es (im Nachhinein) gerechtfertigt und richtig, dass du bei diesen Punkten konsequent geblieben bist. Hier wäre für mich eine klare Mitteilung (Einüben einzelner Teilschritte) von deiner Seite angenehmer und sicher hilfreicher gewesen. Fazit: Ich fand dich ein super Fahrlehrer, hat mir echt Spass gemacht und ich habe viel dazu gelernt. Fast schon schade, dass ich die Prüfung beim ersten Mal bestanden habe. Vielen herzlichen Dank.

Lorenz

Kategorie C1

Meine Führerscheinerweiterung auf Klasse C1/D1 war bei dir ganz leicht. Du bist toll auf meine Bedürfnisse als Mensch mit Asperger Systemstörung eingegangen und hast dich auf meine Art zu kommunizieren eingelassen. Danke für deine Geduld 😊

Malina

Kategorie C1

Ich dachte, nach 40 Jahren unfallfreien Fahrens mit dem PW könnte ich nicht mehr viel dazu lernen. Aber weit gefehlt! Viele Verhaltensweisen haben sich eingeschliffen und waren nur schwer zu korrigieren. Sei es in der Theorie, aber vor allem beim Fahren beweist Daniel Geduld und Hartnäckigkeit, mit welcher er es in vernünftiger Zeit schaffte, mich wieder mit mehr Über- und Weitsicht im Verkehr zu bewegen und die kommende Zeit als Wohnmobilfahrer sicher zu bewältigen. Ich kann Daniel wärmstens empfehlen!

Peter

Kategorie C1

Hallo Daniel, ich festgefahrener ü60er Autofahrer mit eingeschlichenen Gewohnheiten, hast du es fertig gebracht mich bereits nach 12 Doppellektionen praktischen Unterricht gut durch die Fahrprüfung zu Leiten. Dein Angebot, mit dem Theoriekurs für schwere Motorfahrzeuge war nicht nur sehr lehrreich, sondern hat auch Spass gemacht. Möchte ich jedem empfehlen. Der Unterricht war trotz trockener Theorie unterhaltsam mit Beispielen aus der Praxis die einem weiter helfen, hat man gut zugehört. Mir persönlich ist vor allem deine Erfahrung und Geduld in der Fahrstunde zum Vorteil geworden. Besonders nach dem ich den Prüfungstermin hatte, ging es von Mal zu Mal schlechter bis (für mich) hoffnungslos durch die Prüfung zu kommen. Ich glaube, es war auch für dich etwas sehr mühsam, plötzlich kein Lehrerfolg mehr zu sehen. Mit deinem Talent und können hast du mir Mut zugesprochen und ich habe beim ersten Mal die Prüfung bestanden. Dafür Herzlichen Dank für deine Geleistete Arbeit in einem kollegialen und offenen Dialog durch die ganze Zeit.

Hugo

Kategorie C1

Lieber Daniel, als ich 2008 meine Motorradprüfung Kat. A absolviert hatte, ging ich davon aus, dass das meine letzte Prüfung in meinem Leben sein wird. Aber wie es halt so läuft im Leben: Nichts ist wirklich vorhersehbar (ausser man hatte Fahrunterricht bei Daniel Aegerter, dann sieht man mehr vorher 😊)! Um unser Wohnmobil mit 4 Tonnen sicher fahren zu können, durfte ich also nochmals hinter die Bücher, bzw. hinter das Lenkrad und lernen. Daniel macht dies ruhig, konsequent und souverän. Er erinnerte mich jedes mal an jeden noch so kleinen Fehler. Zuerst empfand ich das mit meinen 54 Jahren als etwas «gegängelt» zu werden. Ich fing an, an mir selbst zu zweifeln und verfiel kurz in den Glauben, dies alles nicht zu schaffen. Vor allem Mühe bereitete mir das Einparken vorwärts in PW-grosse Parklücken, oder das Abbiegen in eine schmale Seitenstrasse mit parkierten Autos und Gegenverkehr – immer nach dem Motto «das geht gar nicht». Daniel zeigte mir, dass es eben doch geht – nämlich mit dem nötigen Wissen (Blickrichtung, Einlenkpunkt etc.). Der Glaube an mich stieg wieder und die Prüfung empfand ich schon fast als einfach. Danke Daniel für Deine Beharrlichkeit, Dein stetes Wiederholen und Aufmerksam machen. Wenn ich jetzt unser Wohnmobil fahre, erlebe ich immer wieder Situationen (z.B. Kreisel 😊), bei denen ich an an Dich denke und höre, was Du zu mir sagst… so gesehen nehme ich Dich mit auf unsere Reisen. Es riise Merci und alles Gueti, Sylvia PS: Die neue Webseite sieht klasse aus, ist sehr informativ und übersichtlich! Gefällt!

Sylvia

Kategorie C1

DOWNLOADS

Fahrausbildungsofferte C1 / D1 & CZV Ausbildungsofferte