Module - CZV Ausbildung

Grundlagen für den berufsmässigen Personen- und Gütertransport

INHALT

  • Fahrphysik
  • Fahren unter besonderen äusseren Bedingungen
  • Einsatz der Bremsen
  • Optimale Nutzung der kinematischen Kette
  • Sozialrechtliche Rahmenbedingungen und Vorschriften (ARV)
  • Gesundheitsschäden vorbeugen
  • Bedeutung einer guten koerperlichen und geistigen Verfassung
  • Der Fahrer als Visitenkarte des Unternehmens
  • Verkehrsunfälle
  • Kriminalitaet und Schleusung illegaler Einwanderer

LEITZIEL

Die Fahrer/innen nehmen ihre Verantwortung  im Zusammenhang mit dem Führen von Transportmotorwagen, wie auch mit Transportaufträgen in Bezug auf Verkehrssicherheit, Wirtschaftlichkeit, Gesundheit, Umwelt und Imageförderung war. Dazu kennen sie die generellen Vorschriften und Grundsätze und
sind bereit sich an diese Rahmenbedingungen zu halten.

» Zum Modul 1

INHALT

  • Nutzlast-Nutzvolumen
  • Ladungsverteilung
  • Verpackung und Lastträger
  • Ladungssicherung
  • Spezifische Transportgüter
  • Güterumschlag
  • Diverse Vorschriften für den Güterverkehr

LEITZIEL

Die Fahrer/innen beladen ihr Fahrzeug so, dass unterschiedliche Güter, mit unterschiedlichen Gefahren und unterschiedlichem Bedarf an Sicherheitsvorkehrungen sicher an den Bestimmungsort geführt werden können. Hierzu braucht es neben fachspezifischen Kenntnissen auch ein ausgeprägtes Verantwortungsgefühl gegenüber Menschen, Sachwerten und Umwelt.

» Zum Modul 2

INHALT

  • Sicherheit und Wohlbefinden der Fahrgäste
  • Kontakt mit Fahrgästen
  • Linienverkehr
  • Gesellschaftsreisen
  • Fahrzeug- und Sicherheitsausrüstung
  • Vorschriften für den Personenverkehr

LEITZIEL

Der Sicherheit und dem Wohlbefinden der Fahrgäste gilt beim Personentransport das grösstmögliche Augenmerk. Erforderlich  ist auch die Vertrautheit mit den technischen Eigenheiten des jeweiligen Fahrzeugs. Ebenso wichtig ist das Vertrautsein mit den  Sicherheitseinrichtungen und den vielfältigen Möglichkeiten betreffend  Fahrkomfort der Fahrgäste.

Sowohl der Linienverkehr wie auch die Gesellschaftsreisen stellen hohe Ansprüche an die Fahrer/innen in Bezug auf Kommunikation und Umgang mit ihren Fahrgästen in den verschiedensten Situationen.

» Zum Modul 3

Welches Modul benötige ich?

"Ich besitze den Führerausweis Kategorie C / C1"

Meine Ausbildung:

Ich absolviere das Basisseminar Modul 1 sowie Seminar Modul 2 und lege anschliessend die CZV-Prüfung ab.

"Ich besitze den Führerausweis Kategorie D / D1"

Meine Ausbildung:

Ich absolviere das Basisseminar Modul 1 und Seminar Modul 3 und lege anschliessend die CZV-Prüfung ab.

Wussten Sie schon...

Sie können berufsmässig Güter- und Personentransporte durchführen bevor Sie den Fähigkeitsausweis erlangt haben.

Melden Sie sich einfach bei der Aegerter Fahrschule für die CZV Ausbildung an. Sie erhalten für eine Vorauszahlung von CHF 500.00 eine offizielle Bewilligung. Ein Betrag von CHF 250.00 wird Ihnen anschliessend bei der Ausbildungsgebühr wieder gutgeschrieben.